Parken am Flughafen Tegel!

Wir sind nur 5 Minuten vom Flughafen entfernt und bei uns parken Sie günstig und sicher.

Shuttleservice

  • Sie parken Ihr Auto auf unserem geschützten Grundstück.
  • Wir bringen Sie und Ihr Gepäck mit dem Shuttle bequem zum Flughafen . . .
  • . . . und holen Sie bei Ihrer Ankunft dort auch wieder pünktlich ab.
  • Der Shuttle-Transfer ist bereits in den Parkgebühren enthalten.
  • Wir bieten ebenerdige PKW-Stellplätze und Stellplätze in der Tiefgarage.

Valet Parking

Für einen Aufpreis von 20,- € übernehmen wir Ihr Auto direkt am Flughafen und übergeben es Ihnen dort wieder pünktlich, wenn Sie gelandet sind.

Splittingflüge TXL - SXF

Sie starten in Tegel und landen in Schönefeld - oder umgekehrt?
Für 30,- € Aufpreis auf die Parkplatzmiete, übernehmen wir auch den Transfer zwischen diesen zwei Berliner Flughäfen.

Live-Fluginformationen TXL :

  • Abflüge TXL Airport
  • Ankünfte TXL Airport

Unsere Parkgebühren:

        Parkdauer Preis (inkl. MwSt.) Sonderpreis
PKW bis 4 Meter
   1 Tag 18,00 €
   2 - 3 Tage 28,00 €
   4 - 5 Tage 38,00 €
   6 - 8 Tage 48,00 € 38,00 €
   9 - 10 Tage 58,00 € 48,00 €
   11 - 15 Tage 68,00 € 58,00 €
   16 - 22 Tage 78,00 € 68,00 €
   23 - 24 Tage 88,00 € 78,00 €
   jeder weitere Tag 5,00 €

Anfahrtplan:

 

Google Routenplaner   - Sie müssen nur noch oben links Ihre Startadresse eingeben.

Anfahrtbeschreibung:
Von Süden: A 111 in Richtung Hamburg Ausfahrt Heckerdamm rechts in den Heckerdamm abbiegen.
Von Norden: A 111 in Richtung Charlottenburg Ausfahrt Heckerdamm links in den Heckerdamm (über die Weltlinger Brücke) abbiegen. Wenn die Wohnbebauung endet, nach ca. 120 m bitte rechts in den Privatweg einfahren ( Streetview) und dann an der nächsten Wegkreuzung links in die Siedlung Juliusruh bis zur Nr. 49.

Parkplatz reservieren:

  • Um Ihren Parkplatz zu reservieren rufen Sie am besten gleich an: 0175 / 590 87 52
  • Alternativ nutzen Sie unser E-Mail-Formular für Ihre Reservierungsanfrage:

Der Flughafen Berlin-Tegel

Flugzeug im Anflug auf den Flughafen Berlin-Tegel.

Vom Militär- zum Zivilflughafen

Vor Eröffnung als französicher Militärflughafen in 1948 diente das Gelände des Flughafens Tegel als Artillerie-Schießplatz, Luftschiffhafen, Raketen-schießplatz und Truppenübungsplatz. Der zivile Flugverkehr begann Anfang 1960 mit regelmäßigen Linienflügen der Air France, gefolgt von PanAm in 1964 mit Linienflügen nach New York. 1968 war der Flughafen Tempelhof so überlastet, dass alle Charterfluggesellschaften nach Tegel umzogen.

Check-In am Flughafen TXL

Der neue Airport "Otto Lilienthal"

1970 wurde mit dem Bau des neuen Flughafens begonnen und mit Fertigstellung des sechseckigen Hauptterminals Ende 1974 eröffnet. 1988 bekam er seinen Namen “Otto Lilienthal”. Seit der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 und dem Ende der alliierten Sonderrechte und sonstigen Restriktionen im Berlin-Flugverkehr konnte der Flughafen Tegel auch von deutschen Fluggesellschaften angeflogen werden.

Luftbild vom Tegel Airport

Monatlich 13.000 Starts und Landungen

Berlin-TXL wurde für ca. 2,5 Mio. Passagiere jährlich geplant und bewältigt zur Zeit über 20 Mio. Fluggäste jährlich. Die hervorragende Architektur des Architektenbüros von Gerkan, Marg und Partner sorgte lange Zeit für kurze und übersichtliche Wege für die Flugreisenden.
Doch jetzt platzt Tegel aus allen Nähten und Warteschlangen an Check-in-Schaltern sowie div. Kontrollstellen behindern die schnelle Abfertigung.

Kontakt / Impressum

Edeltraut Munk Parkservice
Heckerdamm 197 / Juliusruh 49
13627 Berlin
Mobil: 0175 / 590 87 52
Tel: 030 / 345 51 73
Fax: 030 / 345 18 58
eMail: post@parken-flughafen-tegel.de

St.Nr.: 13 / 450 / 65148
FA Charlottenburg

  Rechtliche Hinweise und Bildnachweis